Warum Yoga?

Yoga als Schlüssel zu deiner Gesundheit

Wir sind alle individuell und unterschiedlich. Jeder von uns hat einen anderen Zugang zu Yoga und persönlichem Wohlbefinden. Während manche Menschen durch Yoga zu mehr körperlicher Kraft, Beweglichkeit und einem intensiveren Körpergefühl kommen wollen, streben andere nach innerer Ruhe für den Geist. Der Mensch entscheidet für sich selbst was aus der Praxis mitgenommen werden kann. Jeder folgt seinem eigenen Weg und jeder von uns sucht seinen eigenen Lehrer.

„Die Kunst zu lehren ist Duldsamkeit. Die Kunst zu lernen ist Demut.“

– B.K.S Iyengar

Iyengar®Yoga

bei Sabina und Gerhard

Iyengar-Yoga ist eine Yogarichtung, die von B. K. S. Iyengar entwickelt wurde und dem Hatha-Yoga zugerechnet wird. Im Laufe seiner jahrzehntelangen Übungspraxis erforschte er jede einzelne Yogahaltung (Asana) in Bezug auf die korrekte Ausrichtung und Wirkung.

Die Erfahrungen, die er mit seinem eigenen Körper machte, brachten Iyengar dazu, Hilfsmittel zu benutzen oder auch neu zu entwickeln, so genannte „Props“, wie rutschfeste Matten, Gurte, Klötze und Polster. Die „Props“ sollen den Yoga-Übenden ermöglichen, auch schwierigere Asanas einzunehmen bzw. einfach erscheinende Asanas genauer wahrzunehmen.

Die Asana-Praxis wird zusammen mit dem notwendigen philosophischen und anatomischen Wissen in einer dreijährigen Ausbildung zum Iyengar-Yoga-Lehrer vermittelt.

“Yoga ist der goldene Schlüsse, der uns das Tor zu Frieden, Ruhe und Freude öffnet.”

– B.K.S. Iyengar

Typisch für den Unterricht im Iyengar-Yoga sind drei Aspekte:

  • Technik – das in der körperlichen Ausrichtung genaue Arbeiten sowie das gelegentliche Üben mit Hilfsmitteln wie Gurten, Stühlen und Blöcken. Diese sollen die detailgenaue Praxis erleichtern oder intensivieren.
  • Dauer – wie lange bleibt der einzelne Teilnehmer in der Haltung, damit sich eine sowohl dehnende und kräftigende, wie auch biochemische, psycho-mentale Wirkung entfaltet.
  • Sequenz – welche Asanas passen zu den äußeren (z. B. Wetter, Tageszeit) und inneren Bedingungen (nervlicher und körperlicher Zustand der Teilnehmer).

Anfänger oder erfahren?

Allgemeine Kurs Informationen

Alle Lehrer im Yoga Haus sind bestrebt, auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen und legen Wert darauf nachhaltige und langfristige Beziehungen mit den Schülern aufzubauen. Deshalb werden Semesterkurse angeboten, die dazu dienen, ein Vertrauensverhältnis zu entwickeln und die eigene Praxis zu vertiefen. Wir wollen Interessierten die Möglichkeit bieten sich im Yoga Haus gehört und angesprochen zu fühlen.

Das tägliche Iyengar Yoga Angebot beinhaltet:

  • Körperliche Stellungen ( Asanas)
  • Atem Übungen ( Pranayama)
  • Entspannung (Shavasana)

Dabei lernst Du bewusste Aufrichtung und Achtsamkeit.

Die verschiedenen Yoga Kurs Stufen repräsentieren deine Erfahrung im Iyengar Yoga:

Yoga für Anfänger eignet sich für Einsteiger und Übende mit einem Jahr Erfahrung.Yoga für Stufe 1/2 ist für Yogis gedacht, die etwas mehr Herausforderung suchen. Sie kennen die Grundlagen, sowie den Schulterstand (Ein bis zwei Jahre Erfahrung in Yoga).Yoga für Stufe 2/3 ist für Yogis geeignet, die schon länger im Schulterstand und Kopfstand stehen können und gerne tiefer in die Asana Praxis eintauchen möchten (mehr wie zwei Jahre Erfahrung in Yoga).

Die regelmässigen Iyengar-Kurse im Yoga Haus Salzburg werden von Sabina, Gerhard und Lilli angeboten. Zusätzlich werden unterschiedliche Yoga-Stile von diversen Lehrern unterrichtet, entweder als Kurs oder als Workshop. Unser Team aus erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern verfügt über vielseitige Qualifikationen und Ausbildungen.

Spezielle Kurse, die nachfolgend näher beschrieben werden, erweitern unser Yogaangebot -zum Beispiel Yoga in der Schwangerschaft und Yoga nach der Geburt. Alle Yoga-Kurse sind da, um Ausgleich zum Alltag zu finden und innere Zufriedenheit zu erreichen.

Mit Yoga kann man in jedem Alter beginnen. Egal, ob du schon Yoga Erfahrung gesammelt hast oder ganz neu bist. Wir beraten dich gerne, um den richtigen Kurs oder Weg für Dich zu finden.

Weitere Yoga Angebote

Alle Kurse

Privat-/Einzelstunden

mit Sabina Sellers oder Gerhard Rehrl

Möchtest du in einer privaten Atmosphäre individuell üben und Dein eigenes Yogaprogramm zusammenstellen! Wenn das Dein Wunsch ist, dann ist eine Einzel/Privatstunde für Dich geeignet!

Jeder hat die Möglichkeit, eine persönliche Privatstunde zu nehmen, in der die eigenen Bedürfnisse im Vordergrund stehen. Zum Beispiel:

  • Du bist ein Neuling und möchtest mit Yoga beginnen
  • Du hast bestimmte Verspannungen oder Blockaden und möchtest spezielle Übungen praktizieren.
  • Du willst deine Yoga Praxis vertiefen
  • Du brauchst ein Yoga Programm / Ablauf für Zuhause.

Erste Yoga-Stunde (75 min) Gespräch mit Konsultation und Beratung kostet € 90,-

Weitere Einzelstunden (60 min) Kosten € 70,-

Die Stunden sind in Bar und nach der Einheit zu bezahlen. Wenn Du absagen musst, bitten wir Dich, dies 24 Stunden davor bekannt zu geben. Andernfalls müssen wir den vollen Preis berechnen.

Sabina und Gerhard freuen und auf deine Telefonische Anfrage für eine Terminvereinbarung unter: