DEINE MOTIVATION?

Das Yoga Haus Salzburg

Wir sind alle individuell und unterschiedlich. Jeder von uns hat einen anderen Zugang zu Yoga und persönlichem Wohlbefinden. Während manche Menschen durch Yoga zu mehr körperlicher Kraft, Beweglichkeit und einem intensiveren Körpergefühl kommen wollen, streben andere nach innerer Ruhe für den Geist. Der Mensch entscheidet für sich selbst was aus der Praxis mitgenommen werden kann. Jeder folgt seinem eigenen Weg und jeder von uns sucht seinen eigenen Lehrer.

„Die Kunst zu lehren ist Duldsamkeit. Die Kunst zu lernen ist Demut“.  – B.K.S Iyengar

YOGAKURSE BEI SABINA

„jeder wird individuell wahrgenommen“

Das Yoga Haus öffnet seine Tür für ALLE, die Yoga üben möchten. Dabei werden Gruppen- wie auch Privatstunden angeboten. Während man in der Gruppe mit anderen Menschen von dem gemeinsamen Energiefluss und der gegenseitigen Inspiration profitiert, kann eine Privatstunde für die persönlichen Bedürfnisse von Vorteil sein.

In all meinen Stunden lege ich gezielt einen Schwerpunkt fest, um mehr Wahrnehmung und Körpergefühl zu erreichen. Sei es die Rückenkräftigung, der Muskelaufbau in den Beinen oder dem Bauch, das Lösen von Nackenverspannungen oder das Fördern der eigenen Stabilität, Flexibilität und Balance.

Ich habe viele Yoga-Stile ausprobiert und mir für meine eigene Entwicklung sehr viel daraus mitgenommen. Immer wieder komme ich aber zurück zu meinen Wurzeln, deren Inspiration meine Mutter war. Dabei handelt es sich um den „Iyengar-Weg“. Dieser konzentriert sich auf die präzise Ausführung der Asanas, um im Körper und Geist gleichermaßen Kraft, Ausgeglichenheit und Genauigkeit zu erleben.

Ich kenne jeden meiner Schüler persönlich vom Namen her, wir haben auch Spaß und üben gerne gemeinsam!

„Der Körper ist dein Tempel. Halte ihn sauber und rein, damit die Seele darin wohnen kann“

– B.K.S. Iyengar
Privatstunden

Privat-/Einzelstunden mit Sabina

„Ich bin individuell, wir üben zu zweit“
Jeder hat die Möglichkeit, eine persönliche Privatstunde zu nehmen, in der die eigenen Bedürfnisse im Vordergrund stehen.
Mehr dazu…